„Rive di Col San Martino“ Conegliano Valdobbiadene DOCG

Seine Wiege ist ein wertvolles hügeliges Grundstück, von dem er seinen Namen und seine Eleganz erhält. Eleganz, die auf der sensorischen Ebene in den feinen Blumen- und Grünapfel-Tönen und in der langen Beständigkeit wahrgenommen wird, die besonders das Gleichgewicht zwischen Säure und Geschmack schätzen lässt. Ein besonderer Wein von höchster Qualität.

Der Prosecco superiore Conegliano Valdobbiadene DOCG “Rive di Col San Martino” ist mit 100% Glera Trauben erhalten. Der Weinberg wächst auf einem bestimmten Hügel Terroir mit ausgezeichneter Sonneneinstrahlung in den Süden. Es ist leicht zu verstehen, warum dieser Wein der höchste qualitative Ausdruck wie Prosecco ist, wenn eine spezielle Pflege und viel Zeit in den Verarbeitungsstufen verwendet werden. Der Alkoholgehalt ist von 11° und der Zuckerrest ist von 4 g/l. Blumige Noten von grünem Apfel und auf der Unterseite von Pfirsich dominieren; während man im Mund die Balance zwischen Persistenz, Geschmack und einer schönen Säure wahrnimmt. Wegen der Feinheit seiner Perlage, ist dieser Wein für Fisch geraten.